MV tut gut Newsletter September 2014


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

in der Initiative „natürlich romantisch“ schlossen sich vor gut einem Jahr mehr als 40 Partner, vom Tourismusverband über die Hansestadt Greifswald, Museen des Landes bis zu Reiseveranstaltern, Hoteliers, Unternehmern, Menschen zusammen, die ein Ziel hatten: das Thema „Romantik in Mecklenburg-Vorpommern“ mit ihren Künstlern, ihren Orten und Interpretationen stärker in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Viel wurde in diesem Jahr rund um Caspar David Friedrich und Co. unternommen – ob Themenwebsite oder Buchveröffentlichung, ob der MV-Tag in Neustrelitz, der die Romantik im Motto trug oder die vielen Veranstaltungen, Ausstellungen und Gespräche. Es gab Pressereisen, dutzende Artikel und und und. In Österreich, der Schweiz und in Deutschland fand das Romantik-Thema Beachtung – als Kulturthema für Mecklenburg-Vorpommern mit Potenzial für die Zukunft. Zugleich ist ein Netzwerk entstanden, das weiter denken und arbeiten will. Ich meine, das ist der schöne Erfolg dieses „Jahres der Romantik“. Darüber freuen wir uns. Und wir sehen, dass das Thema einen längeren Atem verdient hat. Eine Herausforderung also, die wir gern annehmen. „Danke“ an alle, die dieses Jahr der Romantik so aktiv begleitet und gestaltet haben. Lassen Sie uns weitermachen!

Peter Kranz-Glatigny

Leiter Landesmarketing MV

 


Politik und Wirtschaft im Dialog auf der Hanse Sail

Ministerpräsident Erwin Sellering (M.) im Gespräch mit Dr. Bertram Kandziora (l.), Manuela Mutscher (2.v.l.), Cathrin Wilhelm (2.v.r.) und Detlef Borghardt (r.)
Foto: Büro Hanse Sail, Rostock

Business meets HanseSail: Das Treffen von Entscheidern aus Politik und Wirtschaft war auch in diesem Jahr der stark beachtete Termin auf der Hanse Sail. Rund 500 Gäste kamen zum Sail-Brunch in die Yachthafenresidenz „Hohe Düne“. Das Event bot Gespräche unter Netzwerk-Partnern und eine hochkarätig besetzte Gesprächsrunde zum Thema Macher über Märkte – wie führende Unternehmen im Wettbewerb bestehen“. Ministerpräsident Erwin Sellering diskutierte mit Dr. Bertram Kandziora, Vorstandsvorsitzender der STIHL AG, Waiblingen, Manuela Mutscher, Geschäftsführerin der folian GmbH, Groß Lüdershagen, Detlef Borghardt, Vorsitzender der Geschäftsführung der SAF-HOLLAND-Gruppe, Bessenbach, sowie Cathrin Wilhelm, Geschäftsführerin der FORUS GmbH, Waren (Müritz). Die gemeinsame abendliche Ausfahrt auf dem Windjammer „Kruzenshtern“ war ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung, die vom Landesmarketing als Partner mit ausgerichtet und unterstützt wurde.


Ostseemeeting in Bad Doberan

Zieleinlauf beim Ostseemeeting auf Deutschlands ältester Galopprennbahn
Foto: Treffpunkt GmbH

Das Ostseemeeting auf Deutschlands ältester Galopprennbahn in Bad Doberan gehört zu den Highlights im Reitsport. Auch in diesem Jahr gelang dem Veranstalter, dem Rennverein e. V. von 1822, wieder eine spannende Veranstaltung: An vier Renntagen verfolgten mehr als 31.000 Besucher die Wettkämpfe, bei denen 275 Rennpferde an den Start gingen. Der Preis des Landes Mecklenburg-Vorpommern „MV tut gut“, dotiert mit 6.500 Euro, ging an Jozef Bojko vom Galopp Club Bremen mit seinem Pferd Aitukaki. Übrigens: vom Strandkorb gab es die beste Aussicht auf das Renngeschehen. Unterstützt wurden die Doberaner Renntage auch in diesem Jahr vom Landesmarketing MV.


„SOKO Wismar“ ermittelt im Hafen

Ermittler Dominic Boer und Claudia Schmutzler
Foto: phanTECHNIKUM Wismar

Zu Wismar gehört das phanTECHNIKUM genauso wie die „SOKO“. Und zum Ermittler-Team gehören Dominic Boer und Claudia Schmutzler. Sie waren Ende August zu Dreharbeiten für neue Folgen im phanTECHNIKUM und ganz begeistert vom Drehort und der dort gezeigten Technik – den Möglichkeiten zum Mitmachen und Ausprobieren. Beide wollen bei einem nächsten privaten Besuch alles ganz in Ruhe anschauen.

„SOKO Wismar“ ist eine deutsche Krimiserie, die seit 2004 mittwochs um 18 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird. Die im phanTECHNIKUM gedrehten Szenen sind in der Folge „Die Spur der Nachtigall“ zu sehen. Die neuen Folgen werden ab Herbst ausgestrahlt.

www.phantechnikum.de


Preis für „Magic-Garden“: MV Publikumsliebling bei Festival in Tallinn

Der „Magic-Garden“ aus MV begeisterte auf dem „International Flower Festival“ in Tallinn.
Foto: Landwirtschaftsministerium Estland

Der „Magic-Garden“ Mecklenburg-Vorpommerns wurde von den Besuchern des im August zu Ende gegangenen „International Flower Festival“ in Tallinn, der Hauptstadt Estlands, zum Publikumsliebling 2014 gewählt. Damit schaffte die Garteninszenierung vom Landschaftsarchitekturbüro Proske aus Schwerin und dem Landesmarketing MV im Wettbewerb um Sympathie und Aufmerksamkeit unter mehr als 30 Schaugärten einen sehr beachteten Erfolg.

Städte und Regionen aus dem Ostseeraum zeigten in Tallinn die Vielfalt und Einzigartigkeit ihrer Gartenkulturen. Neben Gastgeber Estland präsentierten sich Finnland, Kiel und Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als 400.000 Besucher besichtigten den „Magic-Garden“, eine Mischung aus Naturerlebnis und Magie. Als Fotoobjekte wurden dabei ein Bilderrahmen und die Liegestühle gern angenommen. Die Landesmarke trat mit dem internationalen Slogan der Landeskampagne „Mecklenburg-Vorpommern - Best of Northern Germany“ auf.

 


24. Auflage der MeLa ist Schaufenster moderner Landwirtschaft

Zum 24. Mal findet in diesem Jahr vom 11. bis 14. September die Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Forst, Jagd und Gartenbau des Landes MV statt. Auch das Landesmarketing ist dabei: Im Rahmen der Kooperation mit dem Agrarmarketing MV, dem DeHoGa MV und dem Umweltfotofestival Zingst „horizonte“ präsentiert sich die Landesmarke besonders in der Halle der Ernährungswirtschaft. Hier können sich Besucher heimische Erzeugnisse und Spezialitäten schmecken lassen. Zehntausende Gäste werden erwartet. Mehr als 1.000 Aussteller prägen das Bild moderner Landwirtschaft in MV. Fachgespräche und Foren ergänzen das Programm. Tier der MeLa 2014 ist die Deutsche Landrasse. Diese Schweinerasse ist eine in Norddeutschland bodenständige Mutterrasse.

www.mela-messe.de


Große Namen bei WINSTONgolf Senior Open

Die Anlage von WINSTONgolf in Vorbeck lockt hochkarätige Golfspieler nach MV.
Foto: Golfverband MV e.V.

Bereits zum dritten Mal treffen sich die Stars der European Senior Tour zu den WINSTONgolf Senior Open auf der Anlage von WINSTONgolf in Vorbeck. Vom 19. bis 21. September werden dort 28 der 30 bestplatzierten Spieler der Rangliste 2013 an den Abschlag gehen – hochklassiger Golfsport in Mecklenburg-Vorpommern ist also garantiert. Im Vorfeld dieses Weltklasse- Turniers wird ein weiteres Highlight stattfinden. Am 18. September 2014 heißt es Deutschland gegen die Niederlande. Franz Beckenbauer und Johan Cruyff, die Kapitäne der Fußballnationalmannschaften der WM 1974, treten im Rahmen der WINSTONgolf mit einer Auswahl ihrer früheren Mannschaftskollegen an. Jenny Elshout, Direktorin von WINSTONgolf, freut sich, dass in nur kurzer Zeit diese Turniere mit so hohem Stellenwert in MV etabliert werden konnten. Das Landesmarketing MV ist im Rahmen der Kooperation mit dem Golfverband MV Partner der WINSTONgolf Senior Open 2014.

www.golfverband-mv.de

 


Usedomer Musikfestival entdeckt Polens Musikerbe

Das Festivalorchester des Usedomer Musikfestivals
Foto: Usedomer Musikfestival

Das 21. Usedomer Musikfestival rückt vom 20. September bis zum 11. Oktober die enge Verbindung der beiden Nachbarländer Deutschland und Polen in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Polens Musikerbe vor, nach und mit Chopin“ widmen sich rund 40 Veranstaltungen mit Konzerten, Ausstellungen und Rundfahrten dem musikalischen Vermächtnis unseres östlichen Nachbarn. Veranstaltungen finden in den drei Kaiserbädern, der Turbinenhalle des Kraftwerks Peenemünde, in Swinemünde und auf der polnischen Schwesterinsel Wollin statt. Hier bietet das Usedomer Musikfestival hochwertige Musikprogramme mit international herausragenden Künstlern – umgeben vom besonderen kulturhistorischen und maritimen Flair der Zwei-Länder-Insel. Das Landesmarketing MV ist Kooperationspartner des Usedomer Musikfestivals und verlost Freikarten auf seiner Facebookseite

www.usedomer-musikfestival.de

 


Bio-Landpartie 2014

Landesweit laden am 20. September 51 Bio-Betriebe ein. Besucher können sich davon überzeugen, wie regionale ökologische Produkte aus Getreide, Milch und Obst entstehen. Die Landwirte bieten Führungen durch die Betriebe an und beantworten gern die Fragen der Besucher. Das Landesmarketing unterstützt das Projekt „Bio-Landpartie 2014.

www.bund-mecklenburg-vorpommern.de


Darßer Naturfilmfestival geht in die 10. Runde

Die Schönheit der Natur in bewegten und bewegenden Bildern: mehr als 120 aktuelle deutsche Produktionen wetteifern beim 10. Darßer Naturfilmfestival um den Deutschen Naturfilmpreis, der in sieben Kategorien vergeben wird. Seit Juni stimmen Veranstaltungen unter dem Motto „Kulinarisches Kino“ in Zusammenarbeit mit der Initiative „ländlichfein“ auf das bedeutende Festival ein, das vom 24. bis 28. September in Wieck/Darß stattfindet. Am 28. September wird dann in der Darßer Arche der Deutsche Naturfilmpreis verliehen. Das Landesmarketing ist Kooperationspartner des „10. Darßer Naturfilmfestivals 2014“.

www.darsser-naturfilmfestival.de

 


Perfekter Semesterstart am 27. September mit dem Landesmarketing

Jedes Jahr am ersten Samstag im Wintersemester wird es laut auf dem Campus der Hochschule Wismar. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der bisher erfolgreichste Titel des Headliners „Jupiter Jones“ den Namen „Still“ trägt. Und das ist gut so, denn wie sollte man besser in den Studienalltag starten als mit einer tollen Party?

Neben Jupiter Jones werden weitere Bands dafür sorgen, dass gute Musik aus den Boxen strömt – darunter „Qunstwerk“, die Gewinner des diesjährigen „Kabelsalat Wismar“, und „Alligatoah“. Sie werden die erwarteten rund 6.000 Besucher in beste Stimmung versetzen und den Festivalsommer noch ein wenig verlängern.

Unterstützung bei der Durchführung des Campus Open Airs bekommt der AStA der Hochschule Wismar vom Landesmarketing MV mit der Kampagne „Studieren mit Meerwert“ und dem Versprechen „MV tut gut.“ – ob laut oder still ...

www.campusopenairwismar.de

 


Landesmarketing sucht ersten Master of Slam

Noch vor dem Bachelorabschluss können Studentinnen und Studenten aus MV den Mastertitel erwerben: den des „Masters of Slam“. Die Kampagne „Studieren mit Meerwert“ widmet sich in diesem Jahr erstmals dem Genre „Poetry Slam“ und sucht, zusammen mit dem Literaturhaus Rostock, die besten Studenten-Slam-Poeten aus MV. Neben dem Mastertitel gibt es fantastische Preise zu gewinnen: So ein einwöchiges Aufenthaltsstipendium im internationalen Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop, einen E-Book-Reader, Eintrittskarten für „Boombastic Lyrikwunderland“ im Literaturhaus Rostock mit den Größen und Begründern der deutschen Slamszene und ein Bulliwochenende inklusive vier Eintrittskarten für das Pangea Festival 2015.

Die Bewerbungsfrist endet am 13. Oktober, der Titel wird am 4. November verliehen.

www.master-of-slam-2014.info

 


Genieße Mecklenburg-Vorpommern: Müritz-Fischtage starten

In den 23 teilnehmenden Restaurants in ganz Mecklenburg-Vorpommern werden Gerichte mit regionalen Fischen aus der Mecklenburger Seenplatte sowie aus eigener Aquakultur in moderner kulinarischer Kreation angeboten. Gleichzeitig können Besucher sich mit der Binnenfischerei und den Fischern bekanntmachen und vieles Interessante erfahren. Das Landesmarketing ist Kooperationspartner der Müritz-Fischtage.

Die Müritz-Fischtage starten am 27. September 2014 - das Genussfinale findet am Wochenende 4./5. Oktober 2014 in Waren statt.

www.plau-am-see.de

 

 


Veranstaltungen

bis 12. Oktober PROVINZPERLEN - zeitgenössischer Schmuck aus MV, Kunsthalle Rostock www.kunsthallerostock.de

14. September Festspiele MV: Berliner Philharmoniker in MV, Schelfkirche Schwerin www.festspiele-mv.de

bis 14. September MeLa in Mühlengeez www.mela-messe.de

14. September Tag des offenen Denkmals www.tag-des-offenen-denkmals.de

14. September 2014  Erster Strandräuber Ironman 70.3 Rügen im Ostseeband Binz www.ironman.ruegen.de

14., 21. und 28. September Hengstparaden und Sinfoniekonzerte, Redefin www.landgestuet-redefin.de

bis 16. September 28. Schönberger Musiksommer www.musikland-mv.de

20. September bis 11. Oktober 2014  21. Usedomer Musikfestival www.usedomermusikfestival.de

20. September bis 16. November Schlösserherbst in der Mecklenburgischen Schweiz www.mecklenburgische-seenplatte.de

21. September Abschlusskonzert der Festspiele MV, NDR-Radiophilharmonie, Konzertkirche Neubrandenburg, live auf NDR-Kultur www.festspiele-mv.de

21. September Abschluss des Kultur- und Gartensommers mit dem 4. A-cappella-Festival Schwerin, Schleswig-Holstein-Haus www.schweriner-gartensommer.de

24. bis 28. September 10. Darßer Naturfilm-Festival www.darsser-naturfilmfestival.de

bis 26. September Wanderausstellung „Innovation und Tradition. Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und in der Mark Brandenburg“, Dom St. Nikolai in Greifswald in Kooperation mit dem Pommerschen Landesmuseum www.pommersches-landesmuseum.de

27. September Campus Open Air Wismar www.campusopenairwismar.de

27. September bis 12. Oktober  Müritz-Fischtage, Mecklenburgische Seenplatte www.plau-am-see.de

bis 28. September Ausstellung "Expressionistische Begegnung. Ernst Ludwig Kirchner – Jan Wiegers", Staatliches Museum, Schwerin www.museum-schwerin.de

bis 23. November Sonderausstellung „Geisternetze“- verlorene Fischernetze als tödliche Falle www.meeresmuseum.de


Bildnachweise

AStA FH Wismar

BUND

Büro Hanse Sail, Rostock

Crossmedia Agentur

Golfverband MV

Landesmarketing MV

Landwirtschaftsministerium Estland

Literaturhaus Rostock

MAZ GmbH

phanTECHNIKUM Wismar

Treffpunkt GmbH

Usedomer Musikfestival



MV tut gut auf...


MV tut gut auf YouTube

MV tut gut auf facebook

MV tut gut auf instagram


Redaktion

Landesmarketing MV

kreativLABOR

 

Layout

büro v.i.p.

 

Copyright

Landesmarketing MV

 

Hinweis zum generellen Maskulinum

Aus Gründen des Platzes und der Lesbarkeit, wird an Textstellen, an denen von geschlechtlich gemischten Personengruppen die Rede ist, das generische Maskulinum verwendet.

Die Veranstaltungshinweise erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Herausgeber

 

Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Landesmarketing MV

Peter Kranz(V. i. S. d. P.)

Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin

 

Telefon: +49 (0) 385 / 588 1095

Telefax: +49 (0) 385 / 588 095

E-Mail: info(at)mv-tut-gut.de

 

www.mecklenburg-vorpommern.de

www.studieren-mit-meerwert.de

www.best-of-northern-germany.de

www.facebook.com/mvtutgut

www.instagram.com/mvtutgut