MV tut gut Newsletter Oktober 2018


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben spannende Wochen hinter und mindestens so interessante Wochen vor uns. Mit der Präsentation des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit rund um den 3. Oktober in Berlin zeigte MV einmal mehr, dass es ein großartiges, gastfreundlich-innovatives Urlaubsland ist. Dank der Präsentation unserer Hochschulen mit spannenden Exponaten und engagiert erläuternden Studierenden (und ihren Rektorinnen und Rektoren) konnte diese Wahrnehmung bei vielen Besuchern ergänzt werden. Gemeinsam lenkten wir den Blick auf das forschende MV, das MV der Freiräume für Wissenschaft und Entwicklung. Sie stehen auch im Fokus des aktuellen MV-Magazins, das dieser Tage in der Süddeutschen Zeitung erscheint. Kommunikative Akzente, die wichtig sind. Gerade, weil unser Land auch weiterhin vor allem über seine schöne, zum Teil unberührte Natur, über die Themen Urlaub und Erholung, über die Ostsee und die Seenplatte wahrgenommen wird.

Diese Kernargumente für Mecklenburg-Vorpommern bestätigt die deutschlandweite Umfrage (Evaluation), die wir zum Image des Landes und zur Marke MV durchgeführt haben. Deren Ergebnisse werden derzeit erschlossen und für die weitere strategische Arbeit der Landeskampagne aufbereitet. Mit ihnen, den Partnern der Landesmarketingkampagne, wollen wir die nächsten Schritte gehen. Es wird also ein sicher spannendes „Restjahr“…

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine anregende Lektüre unseres Newsletters.

Ihr
Peter Kranz

Leiter Stabsstelle Landesmarketing MV

 


Nur mit Euch: Mecklenburg-Vorpommern beim Tag der deutschen Einheit in Berlin

Von oben: Großes Interesse: Mitarbeiter der Hochschulen und Studenten stellten in Berlin innovative Projekte vor. Die Rostocker Band „Les Bumms Boys“ heizt ein. Super Stimmung am Landesstand von Mecklenburg-Vorpommern Ministerpräsidentin Manuela Schwesig nahm sich mehrfach Zeit für die Landespräsentation
Fotos: Landesmarketing MV

Berlin war in diesem Jahr Ausrichter der Feier zum Tag der deutschen Einheit und lud rund um Brandenburger Tor und Reichstagsgebäude zur großen Party ein. „Nur mit Euch“ lautete das Motto, mit dem die Bundeshauptstadt in die eigene Geschichte eintauchte und gleichzeitig der Vielfalt des ganzen Landes Raum gab.

Mecklenburg-Vorpommern präsentierte sich an der Seite der anderen Bundesländer auf der Ländermeile: gastfreundlich als beliebtes Urlaubsland und innovativ als starker Standort von Bildung  und Forschung. Vertreter der Universitäten und Fachhochschulen des Landes und des Tourismusverbands MV stellten drei Tage lang mit großem Engagement Angebote, Konzepte und innovative Ideen vor. Eine coole Bar des Rostocker Container-Hostels DOCK INN, regionale Köstlichkeiten, Auftritte von Sophie Huth und Band und der Rostocker Band „Les Bumms Boys“ waren weitere i-Tüpfelchen auf der Präsentation.

Das Landesmarketing MV dankt allen Beteiligten, die mit ihrer Leistung zur positiven Wahrnehmung Mecklenburg-Vorpommerns beim Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin beigetragen haben.

www.mecklenburg-vorpommern.de


Herzlich willkommen in Mecklenburg-Vorpommern!

In englischer und russischer Sprache laden die neuen internationalen MV-Magazine ihre Leser ein, das Land mit seiner grandiosen Ostseeküste und den mehr als 2000 Seen kennen zu lernen und als Standort mit Freiraum für Ideen, Unternehmen und Investitionen zu entdecken. Die MV-Magazine sollen vor allem auf internationalen Veranstaltungen als Kommunikationsmittel zum Einsatz kommen. Sie informieren über Innovationen und Traditionen und stellen Menschen vor, die in ihrer Arbeit beides vereinen. Damit zeigen die Magazine ein Land, das sich wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich ständig weiter entwickelt und das als Standort für Arbeit, Innovation und Leben eine gute Wahl ist. Hefte in russischer Sprache wurden bereits ausgereicht: am 17. Oktober, als die Staatskanzlei MV, die Industrie- und Handelskammern des Landes und das Ostinstitut Wismar zum „3. Unternehmertag: Russland in Mecklenburg-Vorpommern“ nach Rostock einluden.

Online sind die MV-Magazine unter ru.mecklenburg-vorpommern.de und en.mecklenburg-vorpommern.de zu lesen.


Mecklenburg-Vorpommerns beste Seiten

Mecklenburg-Vorpommern in der Süddeutschen Zeitung: Am 20. Oktober liegt dem über­regionalen Blatt das neue Herbst-MV-Magazin in einer Auflage von 198.200 Exemplaren bei. Das Heft zeigt Ideen aus MV, die sich um Nachhaltigkeit, Herausforderungen des  Klimawandels und den Schutz der Ostsee drehen.  Es stellt Menschen vor, die  in MV forschen und entwickeln – an den Leibniz-Instituten und den Universitäten des Landes. Ebenso lenkt das Magazin den Blick auf Menschen, die sich in Mecklenburg-Vorpommern engagieren und mit innovativen Ideen einbringen – in ihrem Dorf, am Schaalsee oder auf dem eigenen Bio-Hof. Im Strandkorbinterview berichten zwei Rostocker Nachwuchstalente der international besetzten Basketballmannschaft Rostock Seawolves, wie sie zum Basketball gekommen sind, was der Sport ihnen bedeutet und was sie an Rostock und MV mögen.

Exklusive Inhalte und das Video zum Strandkorbgespräch gibt es bereits jetzt in unserem digitalen Magazin unter www.mecklenburg-vorpommern.de.


Mehr als 8000 Besucher gehen auf Bio-Landpartie

Geschäftsführerin Sabine Kabath von der Bioland-Gärtnerei Watzkendorf im Gespräch mit Besuchern
Foto: BUND-Landesverband MV

Mehr als 8000 Besucher machten sich bei der 11. Bio-Landpartie ein Bild vom praktischen Öko-Landbau und der Vielfalt der Höfe. In elf Regionen des Landes hatten 62 Betriebe, Werkstätten und Manufakturen am 22. September ihre Türen für Neugierige geöffnet. Große und kleine Besucher konnten Tiere sowie alte und neue Land-Technik bestaunen und den regionalen Geschmack der hofeigenen Bio-Produkte probieren und genießen.

Das Landesmarketing MV war Partner der BIO-Landpartie.


„Studieren mit Meerwert“ macht in Hamburg Station

Beratung am Gemeinschaftsstand von „Studieren mit Meerwert“
Foto: Landesmarketing MV

Mit dem Gemeinschaftsmessestand der Hochschulmarketingkampagne „Studieren mit Meerwert“ besuchten die Hochschulen des Landes am 22. und 23. September die HORIZON-Messe in Hamburg. Schüler und Abiturienten informierten sich hier über ein Studium in MV – vom Angebot der Hochschulen über Studienbedingungen bis zum Campusleben. Da durfte der schönste Studienplatz Deutschlands natürlich nicht fehlen. Viele der Besucher nahmen gern darin Platz, um anschließend ein Erinnerungsfoto mit nach Hause zu nehmen. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es dann wieder in der Bundeshauptstadt, wenn sich die Universitäten und Fachhochschulen auf der Einstieg-Messe Berlin am 9. und 10. November präsentieren.

www.studieren-mit-meerwert.de


Preise für Deutschlands beste Naturfilme

Die Preisträger des Deutschen Naturfilm-Preises 2018
Foto: Ludwig Nikulski

Die Filme „Magie der Fjorde“ und „Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie“ gehören zu den besten deutschen Naturfilmen. Sie erhielten im Nationalparkzentrum Darßer Arche in Wieck die Hauptpreise des Landes Mecklenburg-Vorpommern.  Insgesamt zeichnete die deutsche Naturfilm-Stiftung hier am 6. Oktober Naturfilme in fünf Kategorien aus. Der Deutsche Naturfilm-Preis ist die höchste Auszeichnung, die in Deutschland in diesem Bereich verliehen wird.
Damit ist das Naturfilm-Festival in Mecklenburg-Vorpommern der „Branchengipfel“ der Naturfilmer, zu dem sich in diesem Jahr mehr als 5000 Filmemacher, Naturbegeisterte und Vertreter der Naturschutzbranche trafen. Das Landesmarketing MV war Partner des Festivals.

www.darsser-naturfilmfestival.de


Usedomer Musikfestival endet mit Besucherrekord

Violinist Sergey Dogadin und Dirigent Robert Trevino beim Abschlusskonzert mit der NDR Radiophilharmonie
Foto: Geert Maciejewski

Deutschland, Dänemark und Schweden, Estland, Lettland und Litauen, Norwegen, Finnland, Polen und Russland: Das 25. Usedomer Musikfestival präsentierte Musik aller Länder des Ostseeraums. Das lockte so viele Besucher wie nie zuvor: Mit rund 14.800 Gästen erreichte das Festival einen neuen Rekord, 32 der 40 Konzerte waren ausverkauft. Vom 22. September bis 13. Oktober erklangen an 35 Veranstaltungsorten auf deutscher und polnischer Seite der Insel außergewöhnliche Konzerte.

Das Landesmarketing MV, als Partner des Festivals, gratuliert den Initiatoren und allen Helfern. Das nächste Usedomer Musikfestival beginnt am 21. September 2019.

www.usedomer-musikfestival.de


Termine

bis 21. Oktober 2018
Europäisches Filmfestival dokumentART www.dokumentart.org
 
1. November 2018
Master of Slam
Wortakrobaten und Slam-Poeten kämpfen um den begehrten Titel „Master of Slam“ im Literaturhaus Rostock. www.master-of-slam-2018.info

9. und 10. November 2018
„Studieren mit Meerwert“ auf der Einstieg-Messe Berlin www.einstieg.com

24. November  2018
Landessporttag in Güstrow – der Landessporttag tagt als oberstes Gremium des Landessportbundes. Die Mitglieder beraten und beschließen über die Ausrichtung und Höhepunkte im kommenden Jahr. www.lsb-mv.de

27. November 2018
Jahresmitgliederversammlung des Agrarmarketings MV
Die Mitglieder des AGM e.V. beraten über die Aktivitäten und Höhepunkte sowie über Ausrichtung für das kommende Jahr. www.mv-ernaehrung.de


Bildnachweise

Cornelius Kettler

Landesmarketing MV

BUND Landesverband MV

Ludwig Nikulski

Geert Maciejewski



MV tut gut auf...


MV tut gut auf YouTube

MV tut gut auf facebook

MV tut gut auf instagram


Redaktion

Landesmarketing MV

kreativLABOR

 

Layout

büro v.i.p.

 

Copyright

Landesmarketing MV

 

Hinweis zum generellen Maskulinum

Aus Gründen des Platzes und der Lesbarkeit, wird an Textstellen, an denen von geschlechtlich gemischten Personengruppen die Rede ist, das generische Maskulinum verwendet.

Die Veranstaltungshinweise erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Herausgeber

 

Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Landesmarketing MV

Peter Kranz(V. i. S. d. P.)

Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin

 

Telefon: +49 (0) 385 / 588 1095

Telefax: +49 (0) 385 / 588 095

E-Mail: info(at)mv-tut-gut.de

 

www.mecklenburg-vorpommern.de

www.studieren-mit-meerwert.de

www.best-of-northern-germany.de

www.facebook.com/mvtutgut

www.instagram.com/mvtutgut