MV tut gut Newsletter Juli 2015


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

dieser Sommer hat es wirklich in sich. Landauf, landab genießen wir unser Land zum Leben, ganz natürlich und besonders als vielfältige Kultur-Region. Nur ein paar Beispiele: Die Jubiläumssaison der Festspiele MV läuft auf Hochtouren – wie auch die vielen Festivals und Events im Land. Stichworte sind hier die grandiosen Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen, die „entfesselten“ Piraten in Grevesmühlen, die Müritz-Saga in Waren, die „Jedermann“-Inszenierung in Wismar oder die jungen Festivals elektronischer Musik von Neustadt-Glewe bis Usedom. Und viele Höhepunkte kommen noch: Die Hanse-Sail im Jubiläumsjahr des Landes wird (na klar) 25. Zwei weitere Feste unter dem Motto „25 Jahre MV“ stehen noch im September an. In Bergen auf Rügen und in Pasewalk setzen wir gemeinsam mit den Städten noch einmal Akzente für das gemeinsame Erleben, für Gemeinsamkeit im Land zum Leben. Mit der Energie dieses Sommers wollen wir – gemeinsam mit Ihnen, unseren Partnern – die kommenden Herausforderungen für das gemeinsame Marketing für unser Land angehen. 

Weiterhin einen schönen Sommer wünscht 

Ihr

 

Peter Kranz-Glatigny

Leiter Landesmarketing MV


25 Jahre MV beim Altstadt- und Schützenfest in Boizenburg

Erinnerungsfoto im Strandkorb: Boizenburgs Bürgermeister Harald Jäschke (l.) und Ministerpräsident Erwin Sellering (oben)
Die Tanzgruppe des Boizenburger Freizeithauses rockte an zwei Tagen die Landesbühne (Mitte), auf dem Markt lockten Buden und Fahrgeschäfte.
Fotos: Landesmarketing MV

Es war eine gelungene Mischung von Höhepunkten, über die sich die Boizenburger und ihre Gäste am 11. und 12. Juli freuen konnten. Denn an diesem Tag feierten alle gemeinsam das Altstadt- und Schützenfest und 25 Jahre Mecklenburg-Vorpommern. „Wir im Land zum Leben“ lautete das Motto der Geburtstagsfeier, die zusammen mit dem Stadtfest viele Besucher lockte.

Am Sonnabend besuchte Ministerpräsident Erwin Sellering das Fest und kam beim Rundgang durch die Stadt mit vielen Boizenburgerinnen und Boizenburgern ins Gespräch. Begeistert war der Regierungschef von der Ausstellung im Fliesenmuseum, die die Boizenburger Tradition der Fliesenherstellung würdigt. 

Das Jubiläum „25 Jahre MV“ stand auf der MV-Bühne in der Königsstraße im Mittelpunkt. Hier präsentierten sich Kindertanzgruppen und es winkte das knifflige MV-Quiz, bei dem es zum Beispiel Karten für die Jedermann-Inszenierung in Wismar zu gewinnen gab. Außerdem fand hier die beliebte Foto-Strandkorbaktion statt: Festbesucher konnten in einem Strandkorb vor einer Fotowand Platz nehmen und erhielten ein kostenloses Erinnerungsfoto ausgedruckt, zum Mitnehmen. 

Ein Peter-Schilling-Konzert, eine Lasershow und der Auftritt von Bauer Korl rundeten das Jubiläums-Programm ab.

Das Fest in Boizenburg war eines von fünf, an denen sich das Land im Jubiläumsjahr beteiligt. Es folgen noch die Europatage in Bergen auf Rügen vom 4. bis 6. September und die Leistungsschau in Pasewalk am 12. und 13. September. Weitere Informationen gibt es unter www.25-jahre-mv.de.


Große Namen im „Kaleidoskop der Moderne“

Bildnis eines Stiers – gezeichnet von Pablo Picasso und zu sehen im Staatlichen Museum in Schwerin
Foto: Museum Schwerin

Picasso, Chagall und Lichtenstein: Das sind nur drei der großen Namen aus der aktuellen Sonderausstellung „Kaleidoskop der Moderne“, die bis zum 18. Oktober im Staatlichen Museum Schwerin zu sehen ist. Sie zeigt einen Einblick in die Sammlung des Fotografen Eddy Novarro, der in den 1950er bis 1970er Jahren zahlreiche Künstler porträtierte. Unter den Fotografierten waren bedeutende Vertreter der Klassischen Moderne wie Marc Chagall, Joan Miró und Pablo Picasso genauso wie Künstler der Nachkriegsavantgarde -  von Lucio Fontana und Roy Lichtenstein über Richard Serra bis zu Antoni Tápies und Willem de Kooning. Zum Dank für die intimen Künstlerporträts und als Zeichen der Freundschaft erhielt Novarro gewidmete Werke, meist kleine Zeichnungen und Collagen, aber auch Gemälde und Objekte. Im Laufe der Jahrzehnte entstand so eine einzigartige Sammlung, die von der Klassischen Moderne über den abstrakten Expressionismus bis hin zur Pop Art reicht.

In der Ausstellung im Staatlichen Museum wird diese Sammlung mit Künstlerporträts von Eddy Novarro in einer neuen Zusammenschau präsentiert.


MeckProms 2015 mit grandiosem Auftakt

Schloss Bothmer in Klütz war auch in diesem Jahr eine wunderbare Kulisse (oben, Foto: Landesmarketing MV)
Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin lädt wieder zum musikalischen Picknick ein.
Foto: Silke Winkler

Nach einem umjubelten Auftaktkonzert in der Landeshauptstadt mit 2400 Besuchern hat die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin ihre Tour mit den sommerlichen „MeckProms“-Konzerten begonnen. Nach Klütz mit seinem Schloss und der barocken Parkanlage stehen mit Güstrow, Ludwigslust und Mirow drei weitere ausgesucht schöne Orte auf dem Programm.

Das Motto lautet in diesem Jahr stilecht „Very British!“ – standen doch schließlich die berühmten englischen Promenadenkonzerte Pate für die Konzertreihe. Nicht zuletzt ist auch das Programm ausgesucht britisch: Musik von Edward Elgar, Vaughan Williams und Benjamin Britten steht unter anderem auf dem Programm. Als Solisten sind  Katrin Hübner und Itziar Lesaka aus dem Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters beteiligt, außerdem Thomas Paul, den man in diesem Jahr auch als Alfredo in „La Traviata“ bei den Schlossfestspielen auf dem Schweriner Alten Garten erleben kann.

In Schloss Bothmer, das im Mai nach der Sanierung neu eröffnet wurde, bilden der Park und die Landschaft des Klützer Winkel einen stimmungsvollen Rahmen für die seit vielen Jahren stattfindenden Meck-Proms-Konzerte auf der grünen Wiese. Das mitgebrachte Picknick mit Korb und Decke ist für viele Besucher mittlerweile ein Muss. 

Die nächsten Termine: Ludwigslust, Schlosspark/Schweizerhaus, Sonntag, 26. Juli, 11 Uhr, Mirow, Schlossinsel, Dienstag, 28. Juli um 20 Uhr 


Euro-Cup im Elektro-Rollstuhlhockey

Teams aus drei Nationen folgten der Einladung zum Euro-Cup im Elektro-Rollstuhlhockey.
Foto: Landesmarketing MV

Teams aus der Schweiz, Tschechien und Deutschland folgten im Juli der Einladung zum 9. Euro-Cup im Elektro-Rollstuhlhockey nach Güstrow. Zwei Tage lang kämpften sie in der Güstrower Sport- und Kongresshalle um die begehrten Pokale. Die Veranstaltung ist bereits zur Tradition geworden und aus dem Terminkalender vieler Sportler nicht mehr wegzudenken. Elektro-Rollstuhlhockey ist eine Disziplin, die es auch Menschen mit schwersten Behinderungen möglich macht, sich sportlich zu betätigen. Ausgerichtet wurde der Wettkampf vom Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport in MV – zusammen mit dem Förderverein der Nording Bulls, dem erfolgreichen E-Hockey-Team aus Mecklenburg-Vorpommern. Unterstützt wurde der Wettkampf vom Landesmarketing MV. 


„Gesundheit und Genuss“ im Mittelpunkt von Branchenkonferenz

Inspiration für eine ganze Branche - die Konferenz der Gesundheitswirtschaft in Warnemünde.
Foto: BioCon Valley

Der Mega-Trend „Gesundheit und Genuss“ bildete den inhaltlichen Rahmen der 11. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, die am 15. und 16. Juli in Rostock-Warnemünde stattfand. Mehr als 600 Teilnehmer aus der Gesundheitswirtschaft, aus Verbänden, Kultureinrichtungen und der Politik nahmen daran teil. Sie erörterten in Fachforen, bei Impulsreferaten und in Diskussionen die Wirkungen aktueller und künftiger gesellschaftlicher Entwicklungen und die damit verbundenen Herausforderungen für die Branche. Zugleich war die Konferenz ein Treffpunkt für nationale und internationale Experten: Aus dem Partnerland Portugal war der portugiesische Gesundheitsminister mit einer großen Delegation angereist. Die Gäste gaben einen Einblick in die schwierige, aber erfolgreiche Reform der Gesundheitswirtschaft des südwesteuropäischen Landes. 

Zum Abschluss der Konferenz wurde ihr Ideengeber, „Vorantreiber“ und langjähriger Präsident Prof. Dr. Dr. hc (mult.) Horst Klinkmann herzlich verabschiedet. Seine Aufgaben werden zukünftig von den renommierten Medizinern Prof. Dr. Wolfgang Schareck (Rektor der Universität Rostock) und Prof. Dr. Marek Zygmunt (Direktor der Klinik für Frauenheilkunde – Universitätsmedizin Greifswald) wahr genommen.


Schulparty mit Spiel und Sport

„Wir in MV – fit und sicher in die Zukunft“. Das ist der Titel eines Wettbewerbs, der Bildung und Wissen, Kreativität und Fitness von jungen Menschen fördern soll. Mit Antenne MV, der AOK Nordost, dem Landessportbund, dem Landeskriminalamt und dem Landesmarketing MV haben sich fünf starke Partner zusammengeschlossen, um Kindern und Jugendlichen Werte und Stärken spielerisch zu vermitteln und Perspektiven gegen Frust und Zukunftsangst zu zeigen.Unter allen, die sich übers Schuljahr am Wettbewerb beteiligten, wurden drei Gewinner ausgewählt: Sie durften am 14., 15. und 16 Juli fette Schulpartys feiern. Die Sieger waren die Grundschule Käthe Kollwitz aus Waren, die Grundschule aus Blankenhagen und die Grundschule Rudolf Tarnow aus Wismar. Sie beteiligten sich über das ganze Jahr verteilt an unterschiedlichen Projektangeboten, unter anderem zu den Themen Verkehrserziehung, Gesundheit und Mediensicherheit.

Die Belohnung für das Engagement machte allen Kindern sehr viel Spaß. Denn zu den Schulpartys rollte der große Showtruck von Antenne MV an, um für ordentlich Stimmung zu sorgen. Durch den Vormittag führte die bekannte Antenne-MV-Moderatorin Catharina Amtsberg, altersgerechte Spielangebote durften ebenfalls nicht fehlen.

Der landesweite Schulwettbwerb hat sich in den zurückliegenden 14 Jahren zu einem der größten und erfolgreichsten Präventionsprojekte in MV entwickelt. www.wir-in-mv.de


Veranstaltungen

26. Juli

MeckProms, Ludwigslust, Schlosspark/Schweizerhaus, 11 Uhr, www.theater-schwerin.de

28. Juli

MeckProms, Mirow, Schlossinsel, 20 Uhr, www.theater-schwerin.de

23. bis 26. Juli

Wallensteintage Stralsund, wallensteintage.de

30. Juli 2015

Kulinarisches Kino, "Ein Sommer in der Provence", 19 Uhr, Heizhaus Güstrow, www.laendlichfein.de

6. bis 9. August

25. Hanse Sail in Rostock-Warnemünde, www.hansesail.com

bis 9. August

Schlossfestspiele Schwerin, La Traviata auf dem Alten Garten, www.theater-schwerin.de

bis 29. August

Vineta-Festspiele Usedom, www.vineta-festspiele.de

bis 5. September

„Aller Welt Feind“, Störtebeker-Festspiele Ralswiek, www.stoertebeker.de

bis 5. September

„Schatten der Vergangenheit“, Müritz-Saga, Freilichtbühne Waren (Müritz), mueritz-saga.de

bis 5. September

„Sturm über den Caymans“, Piraten-Open-Air Grevesmühlen, www.piratenopenairtheater.de

4. bis 6. September

Europatage in Bergen auf Rügen mit „25 Jahre Mecklenburg-Vorpommern – wir im Land zum Leben“, www.25-jahre-mv.de

10. bis 13. September

25. MeLa in Mühlengeez, Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau in MV, www.mela-messe.de

11. bis 13. September

Kreisleistungsschau und Stadtfest in Pasewalk mit „25 Jahre Mecklenburg-Vorpommern – wir im Land zum Leben“, www.25-jahre-mv.de

 


Bildnachweise:

Landesmarketing MV

Cornelius Kettler

Silke Winkler

Staatliches Museum Schwerin

BioCon Valley



MV tut gut auf...


MV tut gut auf YouTube

MV tut gut auf facebook

MV tut gut auf instagram


Redaktion

Landesmarketing MV

kreativLABOR

 

Layout

büro v.i.p.

 

Copyright

Landesmarketing MV

 

Hinweis zum generellen Maskulinum

Aus Gründen des Platzes und der Lesbarkeit, wird an Textstellen, an denen von geschlechtlich gemischten Personengruppen die Rede ist, das generische Maskulinum verwendet.

Die Veranstaltungshinweise erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Herausgeber

 

Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Landesmarketing MV

Peter Kranz(V. i. S. d. P.)

Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin

 

Telefon: +49 (0) 385 / 588 1095

Telefax: +49 (0) 385 / 588 095

E-Mail: info(at)mv-tut-gut.de

 

www.mecklenburg-vorpommern.de

www.studieren-mit-meerwert.de

www.best-of-northern-germany.de

www.facebook.com/mvtutgut

www.instagram.com/mvtutgut