MV tut gut Newsletter Dezember 2018


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns. Seit der Veröffentlichung der Ergebnisse der bundesweiten Umfrage zum Image unseres Landes wird diskutiert. Wie schaffen wir neue Aufmerksamkeit für unser Land? Ein Land, dass sich verändert, das heute starke Impulse aussendet – als Standort und Innovationsraum, als Arbeits- und Lebensort zum Beispiel. Und natürlich als das Urlaubsland mit einzigartiger Natur... In den letzten Wochen erreichten uns dazu zahlreiche Anrufe, Mails und Kommentare aus dem Netzwerk des Landesmarketings, vor allem aber von vielen Menschen aus dem ganzen Land (und darüber hinaus). Sie sandten Ideen ein, für einen neuen Slogan für unsere Landesmarke. Die Vielfalt der Vorschläge reichte von A: „Alles außer Ebbe“ über M: „Mehr als Meer“ bis Z: „Zeit für Dich“. Die Aufzählung ließe sich fortsetzen. Das ist großartig, denn es geht mit der Marke um ein beliebtes Stück Identifizierung mit dem Land, ein Symbol, das bei uns jeder kennt. Danke an alle, die sich bislang mit ihren Gedanken beteiligt haben und uns nun vor eine ziemliche Herausforderung stellen. Die der Auswahl. Gemeinsam mit der kampagnenbegleitenden Agentur werden wir zunächst sichten, sortieren und favorisieren. Die Vorschläge gehen dann in den weiteren Diskussionsprozess ein, den wir mit Ihnen, den Partnern des Landesmarketings und unserem Steuerungsgremium führen wollen. Das Ziel ist, 2019 einen neuen Auftritt der Marke unseres Landes an den Start zu bringen. Das wird spannend.

Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen

Peter Kranz

Leiter Landesmarketing MV

 


Weihnachtsstimmung bei den Festspielen MV

Simone Kermes wird am 5. und 6. Januar in Neujahrskonzerten auftreten.
Foto: Sandra Ludewig

Adventsstimmung bei den Festspielen MV: Hochkarätige Künstler setzten nach einem erfolgreichen Festspielsommer einen weihnachtlichen Schlusspunkt aufs Jahr 2018. Das Leipziger Vocalensemble amarcord, gegründet von Mitgliedern des Thomanerchors, lud in Stolpe bei Anklam und Ulrichshusen zu einer musikalischen Reise ein. „Weihnacht in der Thomaskirche zu Leipzig“ lautete das Motto eines Programms, in einem weiteren erklangen internationale Weihnachtslieder.

Ins neue Jahr starten die Festspiele gleich am ersten Wochenende des Januars: Sopranistin Simone Kermes lädt zusammen mit dem Klarinettisten und Festspielpreisträger Matthias Schorn und dem Pianisten Daniel Heide am 5. und 6. Januar zu Neujahrskonzerten ein. Das Programm reicht von Liedern der Romantik bis hin zu internationalen Chansons. Das Landesmarketing MV ist Partner der Festspiele MV.

www. festspiele-mv.de


Spektakulärer Start ins neue Jahr

Zum Turmleuchten am Teepott werden am Neujahrstag zehntausende Gäste erwartet.
Foto: Hanseatische Eventagentur

Warnemünder und Gäste begrüßen das neue Jahr auch 2019 mit einer spektakulären Show. Zum Warnemünder Turmleuchten, dem größten Neujahrsevent dieser Art in Europa, erwartet das Ostseebad rund 90.000 Besucher. Diese dürfen sich auf eine Licht-, Laser-, Feuer- und Live-Performance freuen. Vorbereitet haben die Veranstalter, der Leuchtturmverein Warnemünde und die Hanseatische Eventagentur, ein Barockfeuerwerk, ein Höhenfeuerwerk und eine Lasershow mit unzähligen Farbnuancen. Los geht es am 1. Januar um 15 Uhr mit Live-Musik der Band „SPILL“ und der „Matrosen in Lederhosen“. Diesem Vorprogramm am Leuchtturm schließt sich um 18 Uhr die 30-minütige Inszenierung an, die 2019 unter dem Motto „Momente“ steht.

Die beliebte Show feiert damit bereits ihre 20. Auflage. Das Landesmarketing MV als Kooperationspartner gratuliert herzlich.

www.warnemuender-turmleuchten.de


Agrarmarketing: Neuer Name und neue Pläne für 2019

Der neugewählte Vorstand des AMV
Foto: AMV

„Marketinggesellschaft für Agrar- und Ernährungswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ – so lautet der neue Name des Agrarmarketings MV. Dafür sprachen sich die Mitglieder auf ihrer turnusmäßigen Versammlung aus, auf der sie außerdem Schwerpunkte für 2019 festlegten. Die neue Namensgebung, so waren die Mitglieder einig, bringe deutlich die Ausrichtung des AMV als Branchennetzwerk für den Mittelstand in MV zum Ausdruck. Zum alten und neuen Vorsitzenden wurde Tobias Blömer, Geschäftsführer der Rostocker Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH, gewählt. Das Landesmarketing MV gratuliert herzlich.

www.mv-ernaehrung.de


„Studieren mit Meerwert“: Pläne und Ziele für 2019

Aktuelle Projekte und die künftige Ausrichtung der Hochschulmarketing-Kampagne „Studieren mit Meerwert“ standen im Mittelpunkt eines Treffens des Beirats, der sich aus den Rektoren und den Kommunikations- und Marketingverantwortlichen der sieben Hochschulen des Landes zusammensetzt. Die Beteiligten werteten Projekte des zu Ende gehenden Jahres aus und besprachen die Arbeitsplanung für 2019. Ziel ist, die Kampagne noch bekannter und internationaler zu machen, zahlreiche Ideen dafür wurden in der Runde diskutiert.

Der Beirat stimmte den Informationen zur weiteren Internationalisierung des Marketings und den vorgeschlagenen Maßnahmen zur Studierendenwerbung grundsätzlich zu. Die strategische Ausrichtung der Kampagne wird ebenso weiter diskutiert wie notwendige Schritte zur besseren Kommunikation innerhalb der Kampagne.  Ziel bleibe es, so der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Reinhard Meyer, gemeinsam die Stärken des Hochschulstandorts MV an die Zielgruppe der Studieninteressierten bzw. potenziellen Studienanfänger zu kommunizieren. Damit würde ein wichtiger Beitrag zur Besetzung von Studienplätzen an den Hochschulen, vor allem aber zur Stärkung des Images des Landes als Bildungs- und Wissenschaftsstandort, geleistet. Die Ergebnisse der Evaluation der Landesmarke zeigten, dass es in der Wahrnehmung dieser Stärken des Landes noch „Luft nach oben“ gebe. Qualität, Innovation und Tradition so die Hochschulen, seien Eckpunkte ihrer Kommunikation, die durch die Dachkampagne „Studieren mit Meerwert“ stärker aufgegriffen und eingesetzt werden sollten. Hier soll der Austausch intensiviert werden.

www.studieren-mit-meerwert.de


Heimkehrertag: Fachkräfte treffen Arbeitgeber

Nächste Station: Heimat! Dieses Motto steht hinter dem ersten Heimkehrertag in Neubrandenburg, der ein Angebot an interessierte Fachkräfte sein soll. Menschen, die MV verlassen mussten und hier während der Weihnachtstage Familie und Freunde besuchen, bekommen am 27. Dezember im Haus der Kultur und Bildung Neubrandenburg Jobangebote, Informationen zum Wohnungs- und Grundstücksmarkt sowie zur Kinderbetreuung in und um Neubrandenburg. Die Veranstaltung soll Arbeitgeber und Fachkräfte zusammenführen und letzteren die eigene Heimat einmal mehr als attraktiven Standort zum Arbeiten und Leben präsentieren.

Das Landesmarketing ist Partner der Veranstaltung und unterstützt diese mit Mitteln aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE). Weitere Informationen unter www.heimkehrertag.de.


Perspektiven in der Region

Perspektiven in der Region stehen im Mittelpunkt eines Informationstages, zu dem interessierte Rückkehrer und Pendler am 27. Dezember in die Markt- und Eventhalle in der Stockholmer Straße 1 in Wismar eingeladen sind. Hier öffnet an diesem Tag das Welcome Service Center Nordwestmecklenburg, in dem Unternehmen zwischen 10 und 14 Uhr auf dem ersten Rückkehrertag in der Hansestadt über ihre Angebote informieren.

Das Welcome Service Center Nordwestmecklenburg ist ein Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordwestmecklenburg mbH und bietet eine kostenfreie Beratungsstelle für Unternehmen und zuziehende Fachkräfte. Das Beratungsangebot richtet sich an Rückkehrer, Pendler und Zugewanderte, Jobwechsler und junge Familien, die in der Region arbeiten und leben möchten. Das Landesmarketing unterstützt die Veranstaltung.

www.wsc-nwm.de


Termine

bis 6. Januar 2019
Advents- und Neujahrskonzerte der Festspiele MV
www.festspiele-mv.de

ab 14. Januar 2019
Wissenskarawane MV
„Schüler werden Forscher“
www.wissenskarawane-mv.de

18. bis 27. Januar 2019  
84. Grüne Woche in Berlin. MV lädt zum Besuch in die Halle 5.2b unter dem Motto „Genieße Mecklenburg-Vorpommern.“ herzlich ein.
www.virtualmarket.gruenewoche.de

25. bis 27. Januar 2018
18. Usedomer Winterstrandkorbfest im Ostseebad Zinnowitz mit der Strandkorb-Sprint-WM am 26. Januar 2019
www.winterstrandkorbfest.de

bis 31. Januar 2019
doktART on Tour
www.dokumentart.org


Bildnachweise:

Cornelius Kettler

Sandra Ludewig

Hanseatische Eventagentur

Agrarmarketing MV



MV tut gut auf...


MV tut gut auf YouTube

MV tut gut auf facebook

MV tut gut auf instagram


Redaktion

Landesmarketing MV

kreativLABOR

 

Layout

büro v.i.p.

 

Copyright

Landesmarketing MV

 

Hinweis zum generellen Maskulinum

Aus Gründen des Platzes und der Lesbarkeit, wird an Textstellen, an denen von geschlechtlich gemischten Personengruppen die Rede ist, das generische Maskulinum verwendet.

Die Veranstaltungshinweise erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Herausgeber

 

Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Landesmarketing MV

Peter Kranz(V. i. S. d. P.)

Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin

 

Telefon: +49 (0) 385 / 588 1095

Telefax: +49 (0) 385 / 588 095

E-Mail: info(at)mv-tut-gut.de

 

www.mecklenburg-vorpommern.de

www.studieren-mit-meerwert.de

www.best-of-northern-germany.de

www.facebook.com/mvtutgut

www.instagram.com/mvtutgut