MV tut gut Newsletter Dezember 2017


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,


Albert Einstein soll gesagt haben: „Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht.“ Erfolg im Marketing, das sind heute zu gern Zugriffszahlen, Klicks und „Likes“ – die Währung dafür, wie gut Kommunikation „funktioniert“, wie stark eine Kampagne ist. Folgen wir im Landesmarketing dieser Logik, dann ist das unser Erfolg 2017: 25.000 Fans auf der Facebook-Seite der Kampagne / inzwischen gut 1000 Fans bei Instagram / mehrere zehntausend Kino-Zuschauer unserer Spots für das Land zum Leben in Süddeutschland / mehr als 200.000 Views unseres Imagefilms / tausendfache Wahrnehmung unserer Online-Werbebanner für das Hochschulland MV / sechsstellige Anzeigen- und Magazinauflagen / dutzende Veranstaltungen und Kooperationen – kurz: Menschen national und international, die mit unserer Marke Mecklenburg-Vorpommern in Berührung gekommen sind. Doch der Satz Einsteins lässt einen Umkehrschluss zu: Nicht jeder Erfolg ist sofort sichtbar. Um Images, also Wahrnehmungen, zu verändern, braucht es Geduld und viel Gemeinsamkeit.
Das starke Image des Landes als touristische Destination ist ein Erfolg, über Jahre gewachsen. Er speist sich aus dem, was Menschen bei uns erleben und weitertragen. Wir fügen Aspekte hinzu, die uns im Netzwerk gemeinsam wichtig sind. Mit Ihnen zeigen wir, dass MV ein Land zum Arbeiten, Studieren, Investieren, Forschen und Genießen ist – Land zum Leben eben. Das bleibt unsere Kernaufgabe. Die Schlüssel zu diesem Erfolg sind auch hier Nachvollziehbarkeit, also Erlebbarkeit und damit Glaubwürdigkeit. Lassen Sie uns in diesem Sinne weiter Holz hacken.


Das Landesmarketing MV wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr.


Ihr
Peter Kranz


Leiter Landesmarketing MV


Neues von der Marke

Das Jahr 2017 war ein intensives „Markenjahr“: Gemeinsam mit seinen Partnern im Netzwerk und der kampagnenbegleitenden Agentur A&B One arbeitet das Landesmarketing MV intensiv an der Modernisierung des Erscheinungsbildes des Landessignets und einem damit verbundenen Neuaufbau der Landesmarke. In Workshops, u.a. mit dem Tourismusverband MV, der Landeswirtschaftsfördergesellschaft „Invest in MV“, dem Gesundheitsnetzwerk „BioCon Valley“, dem Agrarmarketing MV, mit Kammern, Verbänden und Behörden sowie Mitgliedern des Beirats des Landesmarketings wurden inhaltliche und grafische Ansätze für diese Erneuerung intensiv diskutiert. Besonderes Augenmerk fand dabei die Weiterentwicklung der Leitidee „Land zum Leben“ als Kernaussage in der Kommunikation der vielen Qualitäten des Landes als Land zum Arbeiten, Studieren, Investieren, Forschen und Genießen.


Im Dezember wurde zusätzlich eine wissenschaftliche Begleitstudie umgesetzt. In Rostock und Greifswald wurden in so genannten Fokusgruppen Markenziele und die Markenkommunikation mit Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern intensiv und kontrovers diskutiert. Die Teilnehmer aus verschiedenen Altersgruppen, Berufswelten und sozialen Umfeldern sprachen dabei auch über ihre und fremde Wahrnehmungen des Landes, seine Stärken und Schwächen und die Ziele von Werbung für das Land. Der Markenprozess wird im neuen Jahr mit der weitergehenden Einbindung von Gremien und Partnern des Landesmarketings MV und Nutzern der Landesmarke fortgesetzt.


Agrarmarketing MV stellt Weichen für 2018

AMV-Vorsitzender Tobias Blömer (r.) und AMV-Geschäftsführerin Jarste Weuffen gratulieren Günther Neumann zur Ernennung zum Ehrenvorsitzenden.
Foto: Agrarmarketing MV

Das Agrarmarketing MV e.V. ist ein Netzwerk von Betrieben der Ernährungsbranche. Als Plattform für den Mittelstand setzt sich der Verein für die Interessen von kleinen und mittelständischen Unternehmen ein. Mehr als 70 Vertreter des Agrarmarketings trafen sich Ende November auf der turnusmäßigen Mitgliederversammlung, um einen neuen Vorstand zu wählen und Schwerpunkte für 2018 festzulegen. Dabei hat das Agrarmarketing MV seine Aufgabenbereiche neu strukturiert. Netzwerk, Markt, Know-how und Öffentlichkeit sind die vier Bereiche, in die sich die Arbeit künftig gliedert.


Zum neuen Vorsitzenden des Agrarmarketings MV wählten die Mitglieder Tobias Blömer, Geschäftsführer der  Rostocker Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH. Günther Neumann von der Mecklenburger Backstuben GmbH wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Das Landesmarketing und das Agrarmarketing MV arbeiten seit Jahren eng zusammen.


www.mv-ernaehrung.de


Fotowettbewerb im Spannungsbogen von Mensch und Natur

Gewinner, Organisatoren und der Schirmherr des Fotofestivals, Umweltminister Till Backhaus
Foto: Landesmarketing MV

„Zwischen Wildnis und Menschenwerk“ lautet der Titel eines Fotowettbewerbs, zu dem das Festival „Grenzgänger“ zum dritten Mal aufrief. Thematisch geht es um den Spannungsbogen zwischen Natur und Mensch, ein Anliegen, das die Teilnehmer mit gutem Auge und zahlreichen Fotos umsetzten – 360 Einsendungen  wurden gezählt.
Den Hauptpreis „Goldener Turmfalke 2017“ und den Publikumspreis gewann Hans-Helmut Pentzien aus Rostock mit dem Werk „Vogelfrei“. Den Preis des Umweltministers und Sonderpreis der Ostsee-Zeitung konnte Andreas Herrmann aus Rerik mit dem Foto „Vergänglichkeit“ in Empfang nehmen. Den Antenne-MV-Sonderpreis erhielt Dr. Lothar Wölfel aus Gerdeswalde für sein Foto „Natur und Architektur“. Den erstmals ausgelobten Schülerpreis sicherte sich der 13-jährige Schweriner Liam Möller mit dem Bild „Krokusse“.


Das Landesmarketing, das erstmals das Festival als Kooperationspartner unterstützte, gratuliert herzlich.


Mit dem Warnemünder Turmleuchten ins Jahr 2018

Der Warnemünder Leuchtturm im Lichterspiel
Foto: Landesmarketing MV

Ein Gesamtkunstwerk aus Licht- und Lasershow, Feuerwerken und Musik – das ist das Warnemünder Turmleuchten. Die Vorbereitungen für die Inszenierung des aktuellen Programms „EWIG“ laufen bereits auf Hochtouren.
Der Leuchtturmverein Warnemünde und die Hanseatische Eventagentur als Veranstalter von Europas größtem Neujahrsevent werden die Zuschauer auch in diesem Jahr mit einem tollen Programm locken. Dieter Hertrampf, vielen bestens bekannt als „Quaster“ von den Puhdys, bringt mit „Alt wie ein Baum“ einen der bekanntesten Hits mit nach Warnemünde. Quaster freut sich schon jetzt auf seinen Auftritt – und darauf, am Leuchtturm mit zehntausenden Besuchern in ein glückliches neues Jahr zu starten.


Die Veranstaltung beginnt am Neujahrstag um 15 Uhr mit Live-Musik und Angeboten auf der Promenade. Die Inszenierung „EWIG“ startet dann um 18 Uhr nach dem gemeinsamen Countdown und endet, wenn am Leuchtturm die neue Jahreszahl erscheint. Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, das Sicherheitskonzept ist in enger Abstimmung mit Tourismuszentrale, Polizei und den zuständigen Ämtern entstanden.
Das Landesmarketing MV freut sich als Kooperationspartner des Warnemünder Turmleuchtens auf eine tolle Show und wünscht allen Einwohnern und Gästen ein glückliches Jahr 2018.


Weitere Informationen unter www.turmleuchten.de.


Termine

bis 7. Januar 2018

Advents- und Neujahrskonzerte der Festspiele MV www.festspiele-mv.de

19. bis 28. Januar 2018 

83. Grüne Woche in Berlin. MV lädt zum Besuch in die Halle 5.2b unter dem Motto „Genieße Mecklenburg-Vorpommern.“ herzlich ein. www.virtualmarket.gruenewoche.de

26. bis 28. Januar 2018
17. Usedomer Winterstrandkorbfest im Ostseebad Zinnowitz mit der Strandkorb-Sprint-WM www.winterstrandkorbfest.de


Bildnachweis:

Cornelius Kettler,

Agrarmarketing MV,

Landesmarketing MV



MV tut gut auf...


MV tut gut auf YouTube

MV tut gut auf facebook

MV tut gut auf instagram


Redaktion

Landesmarketing MV

kreativLABOR

 

Layout

büro v.i.p.

 

Copyright

Landesmarketing MV

 

Hinweis zum generellen Maskulinum

Aus Gründen des Platzes und der Lesbarkeit, wird an Textstellen, an denen von geschlechtlich gemischten Personengruppen die Rede ist, das generische Maskulinum verwendet.

Die Veranstaltungshinweise erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Herausgeber

 

Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Landesmarketing MV

Peter Kranz(V. i. S. d. P.)

Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin

 

Telefon: +49 (0) 385 / 588 1095

Telefax: +49 (0) 385 / 588 095

E-Mail: info(at)mv-tut-gut.de

 

www.mecklenburg-vorpommern.de

www.studieren-mit-meerwert.de

www.best-of-northern-germany.de

www.facebook.com/mvtutgut

www.instagram.com/mvtutgut