MV tut gut Newsletter August 2014


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

haben die Musiker der Mecklenburgischen Staatskapelle schon vor Monaten etwas geahnt? Beim Motto für ihre diesjährige Schlössertour im Rahmen der Konzertreihe „MeckProms“ lagen die Künstlerinnen und Künstler jedenfalls goldrichtig.  „Champions“ brachte Musik aus aller Welt, u.a. aus Brasilien und natürlich aus Deutschland zu Gehör. Begeistert aufgenommen von einem sommerlich gestimmten Publikum. Champions sind sie, unsere  Fußball-Nationalspieler, inklusive des Greifswalders Toni Kroos, dem ersten Fußball-Weltmeister aus Vorpommern. Was für ein aufregender Start in die Feriensaison! Überall in unserem Land haben die Fans (u.a. beim MV-Tag in Neustrelitz) mitgefiebert, überall herrschte dieses wunderbare Wir-Gefühl.  Gemeinsam denken und handeln – das macht stark. Und es bewegt. So ist die  Spendenaktion für den geplanten Anbau an das Staatliche Museum in Schwerin gut angelaufen –  einige der fantastischen Prägedrucke des Schweriner Künstlers Günther Uecker sind bereits reserviert. Ihr Erlös fließt  in das Neubau-Projekt. Na, und gemeinsam erleben lässt sich dieser Sommer in Mecklenburg-Vorpommern nun wirklich an vielen großartigen Orten. Ob Volksfest, Kultur-Event, oder einfach nur mit Freunden grooven und feiern – unsere Marke und ihr Versprechen „MV tut gut.“ sind dabei. 

Einen schönen Sommer noch.

Peter Kranz-Glatigny

Leiter Landesmarketing MV


Evaluation der Landeskampagne „MV tut gut.“

Wer sich nicht hinterfragt, kann sich nicht verändern. Vier Jahre nach der ersten Untersuchung zur Markenarbeit des Landes Mecklenburg-Vorpommern und zur Wirkung der Landesmarketingkampagne „MV tut gut.“ (Evaluation) im Wettbewerb der Regionen ist es Zeit, neu zu fragen. Durch die Steuerungsgruppe beschlossen und durch den Beirat des Landesmarketings MV begleitet, wurde eine umfangreiche Untersuchung zu Veränderungen im Image des Landes und zur Wirkung der Landesmarketingkampagne ausgeschrieben.

Die Untersuchung soll aus zwei Kernelementen bestehen. Geplant sind eine intensive Expertenumfrage innerhalb und außerhalb des Partnernetzwerks des Landesmarketings MV und eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage. Zugleich sollen Synergien mit dem alljährlich durch die Staatskanzlei erhobenen „MV-Monitor“ der Landesregierung  in der Befragung der Mecklenburger und Vorpommern zum Landesmarketing genutzt werden. Den Zuschlag für die wissenschaftlich-methodische Arbeit erhielt das renommierte Meinungsforschungsinstitut TNS Deutschland GmbH, Geschäftsbereich TNS emnid. Begleitet wird die Untersuchung durch den Leiter des Instituts für Marketing- und Dienstleistungsforschung an der Uni Rostock, Prof. Martin Benkenstein und die Marktforschungsexperten der kampagnenbegleitenden Agentur A&B One Kommunikationsagentur GmbH. Die Ergebnisse der Evaluation sollen im Spätherbst vorliegen. 


Bothmer öffnete seine Türen – MeckProms auf Schlössertour waren dabei

Foto: Silke Winkler

Was für ein Auftakt für den Tag der offenen Tür: Im Rahmen der Sommerkonzertreihe „MeckProms on Tour“ musizierte die Mecklenburgische Staatskapelle im Ehrenhof von Schloss Bothmer in Klütz (Foto). Anschließend öffneten sich trotz der noch laufenden Bauarbeiten einige Türen der Barockanlage für Besucher. Die Staatlichen Schlösser und Gärten luden die Gäste ein, sich selbst ein Bild zu machen. In Vorträgen gaben Restauratoren, Ausstellungsgestalter und Kunsthistoriker Einblicke in Forschung und Planung sowie die Geschichte des Schlossensembles. Die abgeschlossenen Arbeiten an den Gartendenkmälern wurden bei Führungen durch den Park vorgestellt. Der Tag der offenen Tür lockte 6000 Besucher – bei bestem Sommerwetter.

Partner der MeckProms ist das Landesmarketing MV. Erstmals wird diese Partnerschaft auch optisch auf der Bühne sichtbar: Die Seitenteile der Bühne tragen das Landessignet  „MV tut gut.“, kombiniert mit dem Logo  „Schlösser, Gärten, Herrenhäuser Mecklenburg-Vorpommern“.


Kleines Fest im großen Park

Foto: Landesmarketing

Das "Kleine Fest im großen Park" hat längst auch einen großen Namen: Am 8. und 9. August werden  wieder tausende Besucher nach Ludwigslust strömen, wenn die Festspiele MV in den wunderschönen Barockgarten des Schlosses einladen. Hier tummeln sich dann Artisten und Clowns, Marionettenspieler, Komödianten und Pantomimen aus aller Welt und laden zum Lustwandeln zwischen 25 Bühnen ein (Foto). 

Das "Kleine Fest im großen Park" ist nur einer von vielen Glanzpunkten im Programm der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Klassikstars, internationale Spitzenorchester und herausragende Nachwuchstalente geben sich auch in dieser Saison in Mecklenburg-Vorpommern die Ehre. Das Motto „Unerhörtes entdecken“ ist Anspruch und zugleich Tradition des Festivals, das 2014 mit 127 Veranstaltungen lockt. Noch bis zum 21. September laden die Festspiele MV zur musikalischen Entdeckungsreise auf insgesamt 86 Festival-Bühnen ein. Das Landesmarketing MV ist Partner der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.


Alles Bio

Zu einem „Bio-Tag am Meer“ laden die Organisatoren von BIOerleben am 31. August 2014 auf die Promenade des Ostseebads Rostock-Warnemünde ein. Die Besucher erwartet eine genussreiche Mischung aus gutem Essen und Meerblick, interessanten Gesprächen und bester Unterhaltung. Im Zentrum steht der große Landmarkt mit vielen regionalen Köstlichkeiten und der Möglichkeit, direkt mit den Landwirten, Gärtnern, Bäckern oder Metzgern ins Gespräch zu kommen.  Die Messe hat sich in Mecklenburg-Vorpommern zu einem wichtigen Treffpunkt der heimischen Bio-Branche entwickelt und wird vom Landesmarketing MV unterstützt.

www.landaktiv-mv.de


Ein Tag mit Caspar David Friedrich – Abschluss des „Romantik-Jahres“

„Natürlich romantisch“ ist das Motto,  das über dem Romantikjahr in Mecklenburg-Vorpommern steht. Anlass ist der 240. Geburtstag des Malers und Zeichners  Caspar David Friedrich.  Der Künstler stand und steht im Fokus vieler Veranstaltungen  und des öffentlichen Interesses. Am 30. August ehrt die Hansestadt Greifswald ihren großen Sohn mit einem Stadtteilfest im Zeichen der Romantik. Sonderführungen, historische Fahrgeschäfte, ein Kunsthandwerkermarkt und vielerlei Mitmachaktionen laden zu einer Zeitreise ein. Anschließend wird das „Jahr der Romantik“ 2014 in MV mit der „Romantik-Festwoche“ in Greifswald seinen vorläufigen Abschluss finden. Das Landesmarketing MV ist Partner der Initiative „natürlich romantisch“.

www.stadtmarketing-greifswald.de


Spannende Wettkämpfe auf Deutschlands ältester Galopprennbahn

Foto: Joachim Kloock

Schicke Hüte, Wetten und natürlich Pferde: Das alles gibt es auf Deutschlands ältester Galopprennbahn in Bad Doberan. Beim Ostseemeeting vom 14. bis 17. August findet der Pferderennsport hier mit 27 Galopprennen einen besonderen Glanzpunkt.

In den Rennen mit internationaler Beteiligung wetteifern die schnellsten Pferde und ihre Jockeys um Sieg und Platz. Den Auftakt der Renntage bildet traditionell der Wettbewerb um die zehn originellsten Damenhüte, bevor am 14. August um 16 Uhr der erste Startschuss fällt. Das Landesmarketing MV unterstützt das Ostseemeeting auch in diesem Jahr und stiftet den Preis des Landes Mecklenburg-Vorpommern in einem Rennen am 16. August 2014.

 


Ahoi! Leinen los zur 24. Hanse Sail

Foto: Landesvertretung MV

„Einfach mitsegeln!“ heißt es seit Anfang Juli auf Postern in den Waggons der Berliner S-Bahn. Die freundliche Aufforderung ist der traditionelle Slogan der Hanse Sail Rostock, die vom 7. bis 10. August 2014 zum 24. Mal in der Hansestadt „vor den Toren“ der deutschen Hauptstadt stattfindet. Mit dabei werden mehr als 200 Großsegler und Traditionsschiffe sein.

Möglich wurde die Werbeaktion durch die Kooperation zwischen dem Landesmarketing MV und der Hanse Sail Rostock. Berliner und Brandenburger  gehören seit jeher zu den Stammgästen des größten Volksfestes in Ostdeutschlands und so sind die prallen Segel des Großseglers und der Warnemünder Leuchtturm auf dem Plakat  sicher ein Impuls für eine Reise an die Ostsee. Partnerland der Hanse Sail ist in diesem Jahr Finnland.

„Ahoi Hanse Sail!“ war auch eine Informationsrunde in der Vertretung des Landes Mecklenburg- Vorpommern beim Bund (Foto) am 23. Juli 2014 ab 14 Uhr in Berlin überschrieben, in der u.a. der Chef der Rostock-Tourismus GmbH, Matthias Fromm, der Chef der Hanse Sail, Holger Bellgardt, und der Leiter des Landesmarketings MV, Peter Kranz-Glatigny, Medienvertreter und Interessierte aus Politik, Wirtschaft und Kultur Berlins und Brandenburgs über das maritime Fest informierten. 

 


Wirtschaftstreff mit Tradition – „Business meets HanseSail“ 2014

Foto: Monika Lawrenz

Auch in diesem Jahr ist das Landesmarketing MV Partner und Miteinladender des renommierten Wirtschaftstreffs „Business meets Hanse Sail. Rostock Business, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Hansestadt Rostock veranstaltet 2014 bereits zum 11. Mal den größten Wirtschaftstreff an der Ostseeküste. Gemeinsam mit der Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes „Invest in MV“, der Stadt Rostock und dem Landesmarketing MV bringt das Event namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur in Warnemünde, im Herzen der Hanse Sail zusammen. 

Der traditionelle Empfang des Rostocker OB gehört dabei ebenso dazu, wie der „SailBrunch“ mit der Gesprächsrunde des Ministerpräsidenten unseres Landes (Foto) und die anschließende Ausfahrt auf der legendären Windjammer „Kruzenshtern“.  Das Thema des „SailBrunches“ ist auch in diesem Jahr  programmatisch für die Bewerbung Mecklenburg-Vorpommern als Land zum Leben: „Macher über Märkte - wie führende Unternehmen im Wettbewerb bestehen.“


Der Festival-
sommer mit dem Landesmarketing MV

Foto: AStA Wismar

„MV tut gut.“ Dieses Gefühl wird in diesem Sommer von vielen jungen Leuten  in die Welt getragen. Denn das Landesmarketing MV unterstützt gleich zwei große Events im Land: das Festival „Place2Be“ vom 8. bis 10. August auf der Marstallhalbinsel in Schwerin und das  „Campus Open Air Wismar“ (Foto). Die Organisatoren des Festivals, der AStA der Hochschule Wismar, halten das Line Up für den 27. September noch streng geheim. Wie schon jetzt vorauszusehen, werden über 6.000 Besucher in die Hansestadt strömen. 

Beim „Place2Be“ wiederum geben sich drei Tage lang die Stars der House- und Electro-Szene auf der Bühne  „die Turntables“ in die Hand. Dazu gibt es Informationen rund um Ausbildung und Studium in MV. Beide Events werben für den Studienstandort Mecklenburg-Vorpommern mit der Kampagne „Studieren mit Meerwert“.

www.p2b-festival.de

www.campusopenairwismar.de


Veranstaltungen

7. bis 10. August  Hansesail, Rostock, www.hansesail.com

8. und 9. August Place2Be Festival, Schwerin, www.p2b-festival.de

14. bis 17. August Schwedenfest Wismar, www.schwedenfest-wismar.de

14. bis 17. August Ostseemeeting Galopprennbahn Bad Doberan www.doberaner-renntage.de

15. bis 17. August Mecklenburger Gartentage auf Schloss Schlemmin/Darß www.mecklenburger-gartentage.de

bis 20. August immer mittwochs Ferienaktionstage im Müritzeum, Waren www.mueritzeum.de

23. August Schweriner SchlossgartenNacht www.schweriner-schlossgartennacht.de

bis 29. August  Ostseefestspiele mit 41 Vorstellungen an Vorpommerns Küste  www.ostseefestspiele.de

30. August Ein Tag mit Caspar David Friedrich, Greifswald  www.stadtmarketing-greifswald.de

bis 30. August „Die Märchenverschwörung“, Vineta-Festspiele, Usedom www.vineta-festspiele.de

30. und 31. August 23. Schweriner Drachenbootfestival www.drachenbootfestival.de

bis 6. September Piraten-Open-Air Grevesmühlen www.piratenopenairtheater.de

bis 6. September Störtebeker-Festspiele Rügen www.stoertebeker.de

bis 6. September Müritz-Saga, Waren www.mueritz-saga.de

bis 7. September 24. Kunstschau des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern www.kuenstlerbund-mv.org

bis 14. September Werner Tübke - Michael Triegel, zwei Meister aus Leipzig, Kunsthalle Rostock www.kunsthallerostock.de

bis 16. September 28. Schönberger Musiksommer www.musikland-mv.de

bis 26. September  Wanderausstellung „Innovation und Tradition. Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und in der Mark Brandenburg“, Dom St. Nikolai in Greifswald in Kooperation mit dem Pommerschen Landesmuseum www.pommersches-landesmuseum.de

27. September Campus Open Air Wismar www.campusopenairwismar.de


Bildnachweise

Joachim Kloock

Monika Lawrenz

Landesmarketing MV

Landesvertretung MV

Silke Winkler



MV tut gut auf...


MV tut gut auf YouTube

MV tut gut auf facebook

MV tut gut auf instagram


Redaktion

Landesmarketing MV

kreativLABOR

 

Layout

büro v.i.p.

 

Copyright

Landesmarketing MV

 

Hinweis zum generellen Maskulinum

Aus Gründen des Platzes und der Lesbarkeit, wird an Textstellen, an denen von geschlechtlich gemischten Personengruppen die Rede ist, das generische Maskulinum verwendet.

Die Veranstaltungshinweise erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Herausgeber

 

Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Landesmarketing MV

Peter Kranz(V. i. S. d. P.)

Schloßstraße 2-4, 19053 Schwerin

 

Telefon: +49 (0) 385 / 588 1095

Telefax: +49 (0) 385 / 588 095

E-Mail: info(at)mv-tut-gut.de

 

www.mecklenburg-vorpommern.de

www.studieren-mit-meerwert.de

www.best-of-northern-germany.de

www.facebook.com/mvtutgut

www.instagram.com/mvtutgut